Neuigkeiten

Bitte beachten Sie
die näch­sten wichti­gen
Ter­mine

Corona

HELP — Erre­ich­barkeit des Schul­sozialar­beit­ers Ben­jamin Lutz und UBUS Kraft Mar­tina Schmitt

Liebe Eltern, liebe Kinder,

auch in der aktuellen Sit­u­a­tion, in der per­sön­liche Begeg­nun­gen schwierig sind, ste­hen wir für euch vol­lum­fänglich tele­fonisch bzw. per Mail zur Ver­fü­gung. Wenn es kleine oder große Sor­gen, Fra­gen oder Gesprächs­be­darf gibt, sind wir unter fol­gen­der Tele­fon­num­mer für euch

erre­ich­bar:

Ben­jamin Lutz

0151163 555 93

Diese E-​Mail-​Adresse ist vor Spam­bots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschal­tet sein!

Mar­tina Schmitt

Diese E-​Mail-​Adresse ist vor Spam­bots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschal­tet sein!

HELP Schul­sozialar­beit COVID-​19_​PsychologischerRatgeber COVID-​19_​PsychologischerRatgeber


Corona Update vom 30.03.2020 Not­be­treu­ung Notbetreuung

Liebe Eltern,

Wie Sie evtl. schon der Presse ent­nom­men haben, wird die Not­be­treu­ung auf die Oster­fe­rien und unter beson­deren Bedin­gun­gen auch auf die Woch­enen­den und Feiertage aus­geweitet. Hierzu der Link zur Pressemel­dung der Lan­desregierung: https://​www​.hes​sen​.de/​p​r​e​s​s​e​/​p​r​e​s​s​e​m​i​t​t​e​i​l​u​n​g​/​k​i​n​d​e​r​n​o​t​b​e​t​r​e​u​u​n​g​-​d​e​n​-​h​e​s​s​i​s​c​h​e​n​-​o​s​t​e​r​f​r​e​i​e​n​-​0

An den 8 „reg­ulären Not­be­treu­ungsta­gen“ (6.-9.4. und 14.-17.4.) während der Oster­fe­rien gel­ten die Bedin­gun­gen für die Not­be­treu­ung wie bisher.

Für die Woch­enen­den und Feiertage sind es ver­schärfte Bedin­gun­gen. Bitte beachten Sie hier den Link https://​soziales​.hes​sen​.de/​g​e​s​u​n​d​h​e​i​t​/​i​n​f​e​k​t​i​o​n​s​s​c…

Von Seiten des Min­is­teri­ums heißt es, dass Sie sich bis 2 Tage vor dem jew­eili­gen Betreu­ungstag melden sollen.

Ich bitte Sie her­zlich, dies wenn es abse­hbar ist, schon früher anzukündi­gen, da wir den Per­son­alein­satz in Koop­er­a­tion mit der Betreu­ung pla­nen müssen. Danke!

Eben­falls möchte ich Sie bit­ten fol­gen­den Satz aus der Pressemel­dung zu beachten: „Betrof­fene Fam­i­lien sind aufge­fordert, auf die Not­be­treu­ung im Sinne des Kindeswohls nur in absoluten Aus­nah­me­fällen zurück­zu­greifen, da die Betreu­ungs­grup­pen aus Grün­den des Infek­tion­ss­chutzes so klein wie möglich sein müssen.“

Soll­ten Sie zu den aufge­führten Beruf­s­grup­pen zählen und die Not­be­treu­ung in Anspruch nehmen müssen, so bit­ten wir Sie eine Mail an Diese E-​Mail-​Adresse ist vor Spam­bots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschal­tet sein! zu schicken. Um den Not­di­enst pla­nen zu kön­nen, ist es für uns wichtig zu wis­sen, in welchem Zeitraum Sie diesen in Anspruch nehmen möchten.

Bitte geben Sie in Ihrer E-​Mail fol­gende Infor­ma­tio­nen an:

  • Name des Kindes und Klasse
  • zu welcher Beruf­s­gruppe Sie gehören
  • an welchen Tagen Sie voraus­sichtlich die Betreu­ung benötigen
  • zu welchen Uhrzeiten (von — bis). Die Kinder müssen selb­stver­ständlich nicht schon um 7.50 Uhr in der Schule sein.

WICHTIG: Um den Not­di­enst in Anspruch nehmen zu kön­nen, müssen Sie uns fol­gen­des Schreiben von Ihrem Arbeit­ge­ber aus­füllen und uns zukom­men lassen. Gerne auch per Mail.:

  1. a) Not­fall­be­treu­ung für Schlüs­sel­berufe, reg­uläre Tage.pdf
  2. b) Not­be­treu­ung an den Woch­enen­den und Feiertagen.pdf
    /id/0000/400/30/6//Muster_Notfallbetreuung_f__r_Schl__sselberufe_20032020.pdf

ACHTUNG: Nicht betreut wer­den kann Ihr Kind, wenn es…

  • Krankheitssymp­tome aufweist
  • in Kon­takt zu infizierten Per­so­nen steht oder seit dem Kon­takt mit infizierten Per­so­nen noch nicht 14 Tage ver­gan­gen sind
  • sich in den 14 Tagen vor Inkraft­treten dieser Verord­nung oder danach in einem Risiko­ge­biet für Infek­tio­nen mit dem SARS-​CoV-​2 — Virus aufge­hal­ten hat und noch keine 14 Tage seit der Rück­kehr ver­gan­gen sind

Ferien­be­treu­ung in den Osterferien

Wir dür­fen keine reg­uläre Ferien­be­treu­ung anbi­eten. Es dür­fen auch hier nur Kinder aufgenom­men wer­den, wenn die Berufe der Eltern den Regelun­gen für die Not­be­treu­ung entsprechen.

Ker­stin Bund (Schulleiterin)